BERICHT ÜBER DIE "FAHRT INS BLAUE" vom 13.11.2019.

 

 

Bei „traumhaften kaltem Regenwetter“ starteten 69 GREILI´s zur diesjährigen „Überraschungsreise“. Erst nach Steyregg und Luftenberg ahnten wir langsam, wohin die Fahrt gehen wird; es war die Gedenkstätte Mauthausen. Zwischen 1938 und 1945 wurden etwa 190.000 Menschen aus mehr als 40 Nationen in den Konzentrationslagern Mauthausen und Gusen inhaftiert und mindestens 90.000 Personen wurden getötet. Kompetente Führerinnen begleiteten uns durch die Anlagen und gaben uns Informationen über die NS-Verbrechen, die hier an den Inhaftierten vorgenommen wurden.

 

Das nächste Überraschungsziel war das Stift St. Florian, hier genossen wir im Stiftskeller – Stift St. Florian köstliche Speisen.

 

In den Stiftsarkaden baute Alois Reischauer seinen „Schnapsstand“ auf und unter musikalischer „Quetschenbegleitung“ durch unseren Robert Hartl und Johann Huemer konnten wir Kekse, gespendet von unserer Rosi Baumstark, genießen.  

Die nächste Überraschung: Wir besuchten das Feuerwehrmuseum St. Florian. Auf einer Ausstellungsfläche von 3.000 m² werden 15.000 hoch interessante Feuerwehr Exponate ausgestellt. Es ist das größte Feuerwehrmuseum Österreichs und eines der größten seiner Art weltweit. 

Den Abschluss dieses Ausfluges wurde mit dem  Besuch des Gasthauses Tirolerstüberl in St. Marien abgeschlossen und auch hier sorgten Robert Hartl und Johann Huemer für eine ausgezeichnete musikalische Unterhaltung. 

 

Lieber Gerhard, Du hast wieder einen großartigen Überraschungsausflug geplant und gestaltet, es war beeindruckend und interessant und danke für die Kostenübernahmen. Danke an die musikalischen Akteure und Kuchenspenderin, ein Dankeschön an den Busfahrer Robert  der Firma Busreisen Lehner, der uns sicher und mit viel Spaß wieder nach Hause gebracht hat. 

 

Text und Bilder Günter Egon Landskron 

 

Die Fotos zu dieser Fahrt werden durch einen Doppelklick auf „die Überschrift“ oder Anklicken des Links „mehr lesen“ ersichtlich. 

DIE GEDENKSTÄTTE MAUTHAUSEN

STIFT ST. FLORIAN DIE STIFTSKELLEREI

DER "SCHNAPSSTAND" IN DEN STIFTSARKADEN

DAS FEUERWEHRMUSEUM ST. FLORIAN

DER ABSCHLUSS IM TIROLERSTÜBERL IN ST. MARIEN

HOFIS FOTOS

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Vrony Wokatsch (Freitag, 15 November 2019 09:06)

    Ohne Bericht und Fotos von euch Beiden-wären die Ausflüge nur halb so schön - danke ebenso von Maria u. Andreas

  • #2

    Monika (Freitag, 15 November 2019 09:50)

    Dass du gute Fotos und Berichte machst und somit unsere Homepage exzellent führst, ist ja allseits bekannt, aber dass du auch ein so hervorragender Saxophonist bist, ist mir neu.
    Danke Günter!

Mitglied im Pensionisten-

verband werden!

Wir bieten ein tolles Jahrespro-

gramm mit vielen Aktivitäten und Ausflügen. Programm anfordern!

Tel. 0664 75076444 oder Mail.:

gerhard-

oeller@ifunk.at