BERICHT ÜBER DEN AUSFLUG BURG ZU BURGHAUSEN UND MARIENBERG VOM 26.04.2017.

 

Die weltlängste Burg, die schönste Wallfahrtskirche, der beste Most

 

Der erste Ausflug der GREILIS fand bei den 49 mitreisenden Mitgliedern sehr guten Anklang. Der Weg führte nach Burghausen, dann zur Wallfahrtskirche Marienberg und schließlich zum Mostheurigen 3-er Berg in Haibach ob der Donau.

 

Aber alles der Reihe nach: Die obligate Morgenjause wurde entlang der Autobahn eingenommen. Eingeladen hatte Hans Koll und damit konnte eine gemeinschaftliche Nachfeier seines 80. Geburtstages begangen werden. Nach mehrstündiger Fahrt landeten wir in Burghausen. Die mit 1.100 Metern weltlängste Burg beeindruckte uns sehr, die lustigen Schilderungen der hübschen Burgführerin trugen auch dazu bei. Doch etwas müde schritten wir dann zum guten Mittagessen im Klostergasthof Raitenhaslach. Anschließend besichtigten wir die reichlich ausgeschmückte, kleine Wallfahrtskirche Marienberg, wo wir bei einer kurzen Führung nähere Details erfahren konnten.

 

Die zweistündige Fahrt nach Haibach verging wie im Flug, dazu trug auch die gute Laune aller Beteiligten bei. Im modernen Mosthof, der mit einem schönen Ambiente aufwartete, gab es dann eine gute Abendjause und natürlich den bekannt hervorragenden Most.

 

Viele Erinnerungen werden uns auch an diesen Ausflug lange begleiten.

 

 

Text und Fotos Gerhard Öller

 

 

Die Fotos zu diesem Ausflug werden durch einen Doppelklick auf „die Überschrift“ oder Anklicken des Links „mehr lesen“ ersichtlich.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mitglied im Pensionisten-

verband werden!

Wir bieten ein tolles Jahrespro-

gramm mit vielen Aktivitäten und Ausflügen. Programm anfordern!

Tel. 07231/2829 oder Mail.:

gerhard-oeller@aon.at