Bericht über die "Dankeschön Fahrt ins Blaue" am 16.11.2016.

 

Mit launischen Worten begrüßte unser Vorsitzender Gerhard Öller die 70 Teilnehmer. Zu erwähnen ist, dass unser GREILI - Mitglied Norbert Ehrlich mit sicherer Hand den Bus durch das schöne Mühlviertler - Land lenkte. Von Gramastetten aus ging es in Richtung St. Veit, St. Peter am Wimberg, Neufelden nach Julbach. Julbach wird als das „Meran des Mühlviertels“ bezeichnet und es befindet sich im nordwestlichen Teil des Bezirkes Rohrbach. Vor dem Julbacher - Heimathaus wurden wir herzlichst begrüßt und bekamen einen Einblick in die Geschichte des Ortes. Gerhard Öller berichtete, dass sich seine Vorfahren im 17. und 18. Jahrhundert in diesem Haus befanden. Auch der ehemalige Bürgermeister, Herr Adolf Salzinger ließ es sich nicht nehmen, einige Worte an uns zu richten. Mit dem Besuch der interessanten Ausstellung im Heimathaus, dem Genuss von Glühwein, Säften, Krapfen ging der Besuch in Julbach zu Ende.

 

Das Mittagessen nahmen wir im Gasthof Greiner in der Kohlstatt ein. Hier genossen wir das köstliche Essen und für die musikalische Unterhaltung sorgte die Spielgruppe „Leinöl“. Zu guter Letzt ging es nach Passau, jeder konnte sich in der Stadt umsehen und der Abschluss erfolgte, wie es sich gehört, im Restaurant „Königlich Bayrisch“ mit einem kleinen Umtrunk. Im Rahmen der Heimreise versorgte uns Rosi Baumstark mit Lebkuchen und Linzer Augen.

 

Danke Gerhard, es war wieder ein gelungener Ausflug mit vielen Überraschungen.

 

 

 

Text und Fotos Günter Egon Landskron

 

 

 

Die Fotos zu diesem Ausflug werden durch einen Doppelklick auf „die Überschrift“ oder Anklicken des Links „mehr lesen“ ersichtlich.

Die Anreise nach Julbach.

Im Gasthof Greiner in der Kohlstatt.

Die Heimreise.

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    al.ga (Donnerstag, 01 Dezember 2016 11:42)

    sehr schöner Bericht und Foto

Mitglied im Pensionisten-

verband werden!

Wir bieten ein tolles Jahrespro-

gramm mit vielen Aktivitäten und Ausflügen. Programm anfordern!

Tel. 0664 75076444 oder Mail.:

gerhard-

oeller@ifunk.at