Ein Erholungstrip auf Samos dazu ein Bericht von Gerhard Öller.

 

Wieder einmal zog es mich nach Griechenland. Diesmal - und nicht das erste Mal - auf die Insel Samos. Die immer wieder von der

Presse angesagten Flüchtlinge konnte ich nicht finden. Dafür eine herrliche, teils ruhige Landschaft, die ich auch heuer wieder mit einem gemieteten Kleinmotorrad "erkundete".

Und es gibt sie noch: die einsamen Strände, wo man mitunter auf einen halben Kilometer alleine ist. Meinem Körper tat es gut, mich einmal eine ganze Woche lang von Griechischem Salat, Kalamaris (Tintenfische) und Sardinen zu ernähren.

Zum Schluss verwechselte ich den griechischen Gutenmorgengruß (Kalimera) öfter mit "Kalamari (was mir einige erstaunte Gesichter einbrachte). Jedenfalls bin ich nun wieder gut erholt.

 

Euer Gerhard Öller

 

Fotos von dieser Reise werden durch einen Doppelklick auf „die

Überschrift“ oder Anklicken des Links „mehr lesen“ ersichtlich. 

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Mitglied im Pensionisten-

verband werden!

Wir bieten ein tolles Jahrespro-

gramm mit vielen Aktivitäten und Ausflügen. Programm anfordern!

Tel. 07231/2829 oder Mail.:

gerhard-oeller@aon.at