Bericht über das Monatstreffen / Gerhard´s 70 Jahr Jubiläum / Feuerlöschübung vom 02.08.2016 im Panoramastüberl.

 

Vorsitzender Gerhard Öller begrüßte die 74 GREILI´s und zeigte sich verwundert über die rege Teilnahme und gab nachfolgende Infor-mationen:

 

Am Mittwoch, den 10.08.2016 findet der Ausflug ins Waldviertel, Mohndorf Arm-schlag und Whiskybrennerei Roggenreith statt. Als Abschluss ist  ein Besuch beim Most-heurigen „Schoder in Berg“ in Strengberg geplant.

 

 

 

Die Restzahlungen zum 3-Tages Ausflug Südburgenland – Heiligenbrunn sind bis zum nächsten Monatstreffen am 06.09.2016 zu leisten.

 

 

 

Der 3-Tages Ausflug 2017 ist in das Zillertal mit Aufenthalt im Hotel Mayrhofen  mit super Highlights  geplant.

 

Die GREILIS wurden zur Teilnahme am Grillfest in Engerwitzdorf am Freitag, den 05.08.2016 um 12.00 Uhr eingeladen.

 

Der Mühlviertler Wandertag in Rohbach-Berg findet am Sonntag, den 4.09.2016 um  8.00 bis 9.30 Uhr  statt.

 

Der Bezirkswandertag  Feldkirchen a. d. Donau findet am Samstag, den 17.09.2016  statt. Treffpunkt ist das Gasthaus Pesenbach zwischen 8.00 und 9.00 Uhr. 

 

Der Radwandertag in Aschach a. d. Donau  wird am 25.08.2016 durchgeführt. Treffpunkt ist der Schopperplatz der Strombau-leitung  zwischen 8.00 bis 9.30 Uhr.

 

Margarete Schippany gab bekannt, dass die nächste Wanderung im Oktober 2016 geplant ist.

 

Renate Riener informierte, dass am 03.10.2016 die Informations-veranstaltung mit dem Thema „Sturz – Prävention“ in Gramastetten durchgeführt wird. 

 

 

 

Gerhard Öller und Leo Wiesinger gratulierten den August –Jubilarinnen/en. Durch  Anklicken des Links „Wir gratulieren“ sind die Bilder und Namen der Jubilarinnen/en ersichtlich.

 

 

 

Die eigentliche Überraschung für Gerhard Öller war, die Feier  zu seinem 70 er. Regisseur Alois Reischauer präsentierte diesen Abschnitt.

 

 Es gab  Ansprachen von Leo Wiesinger und Margarete Schippany mit Aufnahme von Gerhard Öller in den Klub der sogenannten „Alten Säcke“, Übergabe einer Notfallkiste mit „Rezepten /Medikamente „ gegen Altersdepression.  Erich Schörgendorfer wünschte Gerhard alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.  Gabi Kogler und Helga Wöss sangen das Lied „Einmal ganz was Neues“.

 

Gerda Karl referierte über den „alten Wagen  Baujahr 1946“. Alois Reischauer präsentierte mittels Power Point einen GREILI-Rückblick und das Lied von Gerhard  „Mutter ich danke Dir für deine Liebe“. Als Höhenpunkt galt der Einzug  von Alois Reischauer mit einer Torte mit brennenden Spritzkerzen.

 

Zwischendurch gab es musikalische Unterhaltung von unserem Johann Huemer. Gerhard wurde handwerklich  gefordert beim Öffnen einer großen Geschenkkiste.

 

 

 

Gerhard war sichtlich gerührt über die wunderschöne Feier und bedankte sich bei allen Mitwirkenden und besonders Alois Reischauer sowie für die übergebenen Geschenke und  Blumen.

 

 

 

Zum Abschluss der Monatsversammlung gab es eine Feuerlöschübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenberg.

 

Gezeigt wurde der Umgang mit Feuerlöschern, praktische Übungen mit Feuerlöschern der verschiedensten Typen.  Gezeigt wurde eindrucksvoll ein Fettbrand,  der mit Wasser gelöscht wurde, das heißt: niemals brennendes Öl, Fett, Benzin mit Wasser löschen!

 

Die Feuerwehrfahrzeuge und Ausrüstungen wurden erklärt.

 

Als Resümee kann folgendes festgehalten werden:  In der Wohnung keine Pulverlöscher einsetzen, das Pulver verschmutzt den gesamten Wohnbereich, einsetzen sollen man nur Schaumlöscher. In den Wohnräumen sollen ausreichend Brandmelder installiert werden.

 

Ein Dankeschön an die FF Lichtenberg für die interessante Übung und Informationen

 

.

 

Text und Fotos Günter Egon Landskron

 

 

 

Die Fotos zu diesem Monatstreffen werden durch einen Doppelklick auf „die Überschrift“ oder Anklicken des Links „mehr lesen“ersichtlich.

 

 

 

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Gerhard (Mittwoch, 03 August 2016 13:26)

    Danke für die schöne Feier und den ausführlichen Bericht.

  • #2

    Andrea Samuel (Mittwoch, 03 August 2016 13:57)

    Ich, die Wirtin vom Panoramastüberl, bedanke mich auch herzlich über euren Besuch. Ich muss ehrlich sagen, ich war ganz weg, als ich sah, dass soviele der Einladung gefolgt sind und mein Lokal langsam zu klein wurde!
    Auf diesem Wege möchte ich nochmals dir, Gerhard zu deinem Runden herzlich gratulieren. Bleib gesund und vorallem so, wie du bist.
    Auch danke an Lois Reischauer für die Organisation, du hast das echt super hingekriegt. Großes Lob!
    Und: Ich freu mich schon auf ein baldiges Wiedersehn mit euch Greilis bei mir im Stüberl.

Mitglied im Pensionisten-

verband werden!

Wir bieten ein tolles Jahrespro-

gramm mit vielen Aktivitäten und Ausflügen. Programm anfordern!

Tel. 07231/2829 oder Mail.:

gerhard-oeller@aon.at