Exkursion der Energiegruppe Gramastetten zum Reststoffheizkraftwerk der Linz AG am 16.05.2014.

 

Am 16.5.2014 besuchte die Energiegruppe Gramastetten und GREILI-Mitglieder das neue Reststoffheizkraftwerk in Linz.

 

Unter der Führung von Dr. Albert Zschetzsche konnten interessante Einblicke in die Abfallwirtschaft und die Nutzung von Abfällen zur Fernwärme- und Stromerzeugung gewonnen werden.

 

Besichtigt wurden die Abfallaufbereitungsanlage und das Kraftwerk im Fernheizkraftwerk Mitte der Linz AG. Das Kraftwerk verwertet 200.000 t pro Jahr an Abfällen und versorgt ca. 37.000 Haushalte mit Strom und ca. 11.000 Haushalte mit umweltfreundlicher Fernwärme.

 

Die Energiegruppe Gramastetten befasst sich seit März 2014 mit Energiethemen der Gemeinde und erarbeitet ein Energiekonzept, das Gramastetten zu einer Vorbildgemeinde in Sachen verantwortungsbewusster Energieerzeugung und Energienutzung machen soll.

 

Die regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen der Energiegruppe sind offen für alle interessierten Gemeindebürger, die Termine sind jeweils zeitgerecht auf der Gemeindehomepage angekündigt.

 

Beteiligen sie sich an der Energiezukunft Gramastetten!

 

Text und Fotos Dipl.-Ing. Dr. Albert Zschetzsche und Anton Bauer

 

 

 

Die Fotos zu dieser Exkursion sind durch Anklicken des Links „mehr lesen“ ersichtlich.

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Mitglied im Pensionisten-

verband werden!

Wir bieten ein tolles Jahrespro-

gramm mit vielen Aktivitäten und Ausflügen. Programm anfordern!

Tel. 07231/2829 oder Mail.:

gerhard-oeller@aon.at